Pontlatz Apotheke Landeck Öd
Impfaktionen
FSME 2019 ( Zeckenschutzimpfung)                                                               Derzeit Aktion: alle Impfstoffe ca 1/3 verbilligt.Zudem werden Kassazuschüssse zwischen 4 und 16 Euro geleistet. Daher jetzt unbedingt im Frühsommer Impfstatus kontrollieren. Auffrischung erfolgt alle 5 Jahre; bei Personen über 60.Lj alle 3 Jahre.
Aktuell weisen wir noch auf die zunehmenden Impflücken bei den MASERN hin. Dringend beim Hausarzt oder auf den Gesundheitsämtern der Bezirke gratis durchführen lassen.
 
PNEUMOKOKKEN-Impfung/ Impfung gegen bakt.Lungenentzündung
Im Aktionszeitraum 01.10.2018 bis 31.03.2019 werden der Basis-impfstoff PREVENAR und der Ergänzungsimpfstoff PNEUMOVAX vergünstigt abgegeben. Kassenseitige Zuschüsse für Personen über  50. oder  60. Lebensjahre gibt es ganzjährig. Die genannten Impfstoffe sind vor Ort lagernd. Als Zielgruppe gelten generell Senioren, aber auch alle Personen mit Lungenerkrankungen wie Asthma, COPD, und chronischer Bronchitis. Ausserdem Diabetiker und Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen. Übrigens werden heutzutage bereits Kleinkinder in einem hohen Prozentsatz von ihren Kinderärzten gegen diese Infektion durch Impfen geschützt. Ihre persönliche Risikolage sollten sie mit ihrem Arzt besprechen.
 
INFLUENZA/ echte GRIPPE …...für 2019 beendet/ Entwarnung
Gängige Impfstoffe, wie FLUAD ( wegen verstärkter Immunantwort besonders für Personen über 65 Jahren zu empfehlen )                                                       sowie tetravalente Standardimpfstoffe verlässlich bei uns lagernd!                      Die Aktion wird seitens einiger Krankenkassen finanziell  unterstützt.                                                                                                                             Diesjähriges Aktionsende  31.01.2019                                                             Die echte Grippe, Influenza, ist eine häufige, komplikationsreiche und teils sogar lebensgefährliche Virusinfektion. Alle Personen mit Grunderkrankungen, beispielsweise Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauferkrankung, Lungenerkrankungen u.a, sowie generell über dem 60. Lebensjahr sollten geimpft werden. Sogar das Impfen von Kindern und Jugendlichen macht Sinn, obwohl diese selten an Influenza schwer erkranken, um das Übertragen der Infektion auf ungeschützte Omas und Opas zu vermeiden. Ebenso sollten alle Berufstätigen, die nicht mehrere Wochen von ihrem Arbeitsplatz fernbleiben wollen, einen Impfschutz andenken. Die Grippeimpfung muss jährlich aufgefrischt werden! 
 
Meningokokkenimpfstoff BEXSERO                                                       Dieser wesentliche Impstoff gegen kindliche Gehirnhautentzündung ist bei uns jederzeit lagernd und wird gegen ärztliche Verordnung um 10% preisgesenkt abgegeben.
BASIS-IMPFUNGEN:
DIPHTERIE, TETANUS, POLIO, PERTUSSIS: ( Diphterie, Wundstarrkrampf, Kinderlähmung, Keuchhusten): Es stehen moderne 3 fach oder 4 fach Kombinationsimpfstoffe zur Verfügung. Eine Auffrischung sollte spätestens alle 10 Jahte erfolgen.  
 
HEPATITIS A und B:
Zählt heutzutage zum Basisimpfprogramm für Jedermann. Globalisierung und zunehmende Reisefreudigkeit haben das weltweite Risiko deutlich erhöht. Die Impfung kann vor Leberentzündung und Leberkrebs schützen. Hepatitis (Leberentzündung) A ist weit verbreitet und verläuft vielfach unbemerkt kann jedoch auch schwere Verläufe aufweisen und zum Tod führen. Die Durchimpfungsraten sind österreichweit schlecht. Hepatitis B, hoch ansteckend, nur durch Impfschutz vermeidbar, ist für 20 % aller Fälle von Leberkrebs verantwortlich. Die Durchimpfungsrate ist bei älteren Erwachsenen unzureichend. Die Situation bei Jüngeren präsentiert sich besser, da Hep.B seit 1997 durch eine Gratis-Schulimpfung verabreicht wird. Hep. A und B sollten heutzutage Standardimpfungen im internationalen Reiseverkehr sein. 99% der Geimpften haben nach der 3-teiligen  Grundimmunisierung einen Impfschutz, der nach neuesten Erkenntnissen bis zu 15 Jahre andauern könnte.

ZUSATZ IMPFUNGEN:

HPV-IMPFUNG:HPV ( humanes Papilloma Virus) ist Auslöser von Gebärmutterhalskrebs und Genitalwarzen. Für bestimmte Altersgruppen wurde die Impfung in das staatliche Gratisimpfprogramm aufgenommen.
MMR GRATISIMPFUNG:
Über Anforderung des Hausarztes steht jedem österreichischen Staatsbürger ab dem 11. Lebensmonat eine Gratisimpfung über Mumps- Masern- Röteln zur Verfügung.
 
 
 
 
Kronburgapotheke Zams
Stadtapotheke zur Mariahilf Landeck
Arlberg Apotheke St Anton am Arlberg
 
Mag. pharm. HERMANN SENN | URICHSTRASSE 43 | 6500 LANDECK/ÖD | Tel 05442/62 737 | Fax DW-4